Willkommen!
EU Ware
Zertifiziert
100% Ökologisch
Kostenloser Versand
Kostenlose Rücksendungen
1 Monat Geld-Zurück-Garantie

Blog Post

Mittags gehört ein Kind ins Kinderbett? Nicht zwingend! Zeigt eine Studie

Viele Eltern sowie Erzieher im Kindergarten oder der Vorschule sind davon überzeugt, dass kleinere Kindern mittags ins Kinderbett gehören und eine Runde schlafen sollten. Eine australische Studie widerspricht jetzt dieser oft gehörten Meinung. Sie beziehen sich dabei auf das Ergebnis einer sogenannten „Meta-Studie“, bei der insgesamt 26 internationale Studien zum Thema Mittags- und Nachtschlaf von Kindern im Alter von null und fünf Jahren miteinander verglichen wurden. Erstaunliches Ergebnis: ab ca. dem zweiten Lebensjahr stellt sich das Gehirn der Kinder um und kommt dann offenbar besser mit dem Nachtschlaf zurecht. Schlafen Kinder dennoch mittags, kann es zu Schlafstörungen am Abend bzw. in der Nacht kommen.

Allerdings profitieren Kinder bis zu zwei Jahren der Meta-Studie zufolge eindeutig vom täglichen Ritual, sie mittags wenigstens kurz ins Kinderbett zu legen. Babys, die regelmäßig mittags schlafen, entwickeln sich besser, sind gesünder und lernfähiger. Ab dem Vorschulalter verliert dieses Ritual jedoch rasch seinen gesundheitlichen Wert. Bei Kindern ab zwei Jahren konnten die Studien nicht in allen Fällen einen Vorteil im Mittagsschlaf für die Kinder erkennen.

Liegen Kinder nachts unruhig im Kinderbett, kann das am Mittagsschlaf liegen

Mehrere Studien konnten zeigen, dass, je größer und älter die Kinder werden, die Gesamtschlafmenge der Kinder durch einen Mittagsschlaf nicht etwa zunimmt, wie man annehmen könnte. Sie schlafen über den gesamten Zeitraum des 24-Stunden-Tages stets ungefähr gleich viel. Werden sie mittags aufgefordert, sich in ihr Kinderbett zum Schlafen zu legen, bauen sie dadurch also oft nur den Schlafdruck ab und schlafen entsprechend schlecht abends ein bzw. schlafen in der Nacht weniger lang.

Allerdings gilt das längst nicht für alle Kinder. So wie bei Erwachsenen, ist auch bei Kindern das Schlafbedürfnis unterschiedlich stark ausgeprägt. So variiert schon die Schlafempfehlung für Kinder im Alter von 3-5 Jahren um 2 Jahre – empfohlen werden zwischen 11 und 13 Stunden. Bei Kindern, die viel Schlaf benötigen, kann es daher also durchaus sinnvoll sein, ihnen mittags ein, zwei Stunden in ihrem Kinderbett zu gönnen, da sie nur dadurch zu genug Schlaf kommen. Interessant ist die Studie also vor allem für Eltern, deren Kind nachts nicht gut schläft bzw. einschläft. Sie sollten ihre Kinderarzt darauf ansprechen, ob dies an zu viel Mittagsschlaf liegen könnte.

Die Veränderung des Schlafverhaltens ist Ausdruck von Reife

Die Forscher vermuten hinter der Beobachtung, dass Kinder ab zwei Jahren ein anderes Schlafbedürfnis entwickeln, eine Reife des Gehirns. So konnten mehrere Studien zeigen, dass Kinder, die sich mittags nicht mehr in ihr Kinderbett zum Schlafen legen, weiter in ihrer Sprachentwicklung sind. Das deckt sich mit dem Befund, dass Schlafen die kognitiven Fähigkeiten von Kindern fördert. Es kommt aber eben darauf an, die richtige Schlafzeit zu finden, damit im Laufe des Tag-Nacht-Rhythmus genügend Schlaf finden.

Eltern sollten ihr Kind hier einfach genau beobachten. Oder um es entspannter zu formulieren: Je älter Ihr Kind wird, umso weniger sollten Sie es dazu drängen, mittags sein Kinderbett aufzusuchen. Es ist aber auch keine Grund zur Beunruhigung, wenn es sich dort mittags von allein hineinlegt. Schauen Sie einfach, wann Ihr Kind müde wird. Wenn es mittags nicht müde ist, weiß es instinktiv selbst schon im Alter von nur zwei Jahren, dass es sein Kinderbett erst am Abend wieder braucht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Related Posts

zahlungsanbieter-klarna-zimmeria-auf-rechnung
Babymöbel mit Zahlungsarten „Rechnung mit Klarna“ und „Ratenkauf mit Klarna“ kaufen

An alle Kunden die per Rechnung oder auf Raten zahlen wollten. Wir haben das Fehler

babybett-gute-nacht-minz-farben
Bett mit Namen Ihres Kindes?

Möchten Sie ein Bettchen haben mit Namen Ihres Kindes? Etwa so… Einfach das Bett oder

facebook-ueber-2000-likes
2000 Likes bei Facebook!!!

Wir sagen Danke für 2000 Facebook-Likes!!!