Willkommen!
EU Ware
Zertifiziert
100% Ökologisch
Kostenloser Versand
Kostenlose Rücksendungen
1 Monat Geld-Zurück-Garantie

Unterschiede bei Babybetten mit den Maßen 140 x 70 cm und 120 x 60 cm

Wer es klein und kuschelig mag, der liegt gerne in einem Babybett mit den Maßen 120 x 60 cm! Am Anfang ist dies ein ideales Format für Ihren kleinen Liebling. Gerade dann, wenn Sie Ihr Baby vom Beistellbett am Elternbett, an das eigene Babybettchen gewöhnen wollen. Ein solches Babybettchen vermittelt noch viel mehr das Gefühl von Geborgenheit und Fürsorge. In einem Babybett (120 x 60 cm) lernt Ihr kleines Kind jedoch auch, sich immer ein wenig mehr von seinen Eltern und seiner Umgebung abzugrenzen. Denn auch das ist wichtig auf dem Weg zu einer selbständigen kleinen Persönlichkeit!
Babybetten mit dem Maße 120 x 60 cm lassen sich gerne auch als Beistellbett für das große Elternbett verwenden, wenn Sie kein eigenes Basinett o. ä. anschaffen wollen. Dann müssen Sie nur die vordere Gitterfront des Babybetts weglassen.
Sie können das Babybett (120 x 60 cm) bis zu einem Alter von 0 bis ca. 2 ½ Jahre verwenden. Danach wird die Anschaffung eines richtigen Kinderbetts oder Jugendbetts notwendig. Denn nur wenige Babybetten dieses Formats lassen sich zu einem Kinderbett umbauen.

Welche Qualitätsmerkmale sind beim Kauf eines Babybett 120 x 60 cm zu beachten?

Bei zimmeria.de erhalten Sie immer stabile Kinderzimmermöbel, die jeden Spaß und alle Entwicklungsstufen mitmachen. Aus diesem Grund sind alle unsere Babybetten (120 x 60 cm) aus Massivholz einheimischer Holzarten gearbeitet. Nur wenn es für die Stabilität unbedingt notwendig ist, wurde bei der Herstellung auf MDF oder Spanplatte zurückgegriffen.
Qualitativ hochwertige Babybetten sollten auch nach mehrmaligem Auf- und Abbau immer noch stabil sein. Auch deshalb können Sie bei zimmeria.de Kinderbetten online kaufen, die aus hochwertigen Massivhölzern gefertigt sind. Hinzukommt, dass die Hölzer schadstofffrei weiterverarbeitet wurden. Damit können wir und letztlich auch Sie ausschließen, dass Schadstoffe ins Babyzimmer gelangen.
Was für die Hölzer gilt, ist ebenfalls Bestandteil bei allen Lacken und Oberflächenbehandlungen. Denn Lacke, Farben und Lasuren entsprechen sämtlichen EU Normen, sind speichel- und stoßfest und vollkommen gesundheitlich unbedenklich. Um diese Standards sicherzustellen, arbeiten wir nur mit ausgewählten Herstellern für Babymöbel zusammen und überzeugen uns stetig von der Qualität der Babybetten, wie aller anderen Kinderzimmermöbel, die Sie bei zimmeria.de online bestellen können.
Von Babybetten (120 x 60 cm), deren Holz vollkommen unbehandelt ist, raten wir übrigens ab. Denn hier erweist sich die Reinigung als problematisch. Außerdem können einzelne Holzfasern mit der Zeit hochstehen und Ihr Kind verletzen.

Die Wahl des richtigen Lattenrosts

Zimmeria.de liefert alle Kinderbetten, egal ob Sie sich für ein Babybett mit den Maßen 140 x 70 cm oder mit 120 x 60 cm entscheiden, standardmäßig mit einem Lattenrost. Denn auch hier gibt es einiges zu beachten.
Sicher gestaltet sich der Kauf des Lattenrostes nicht so kompliziert, wie die Anschaffung für einen Erwachsenen. Trotzdem gibt es auch bei Babybetten entscheidende Details zu bedenken.
Aufgrund des geringen Gewichtes bei kleinen Kindern, muss der Lattenrost keine Zonen für die Gewichtsverteilung aufweisen. Das Gewicht des Babys und Kleinkinds wird durch die Matratze aufgefangen und verteilt. Viel wichtiger ist, dass der Lattenrost luftdurchlässig ist. Im Handel gibt es deshalb entweder Bodenplatten mit Löchern oder wie bei allen Lattenrosten, die Sie bei zimmeria.de online bestellen können, mit Latten im Rahmen. Der Lattenrost muss unbedingt stabil sein. Aus diesem Grund haben wir uns nur für Massivholz entschieden. Denn sicher wird Ihr Baby mit steigendem Alter herumhopsen und –toben. Dann sollte auch der Lattenrost, Matratze und Kind mühelos aushalten.
Achten Sie beim Aufbau Ihres Babybettes unbedingt darauf, dass kein Spalt zwischen dem Lattenrost und dem Bettrahmen entsteht, damit sich Ihr Kind nicht verletzen kann. Denn durch unachtsam aufgebaute oder bei qualitativ minderen Babybetten kann sich Ihr Kind die Hand oder den Fuß einklemmen.